News

DynDNS Login automatisieren


Veröffentlicht von MOS-Computer GbR am 27.05.2013

DynDNS.com hat bekanntermassen seine Nutzung für Free User verschärft.

Reichte es bisher regelmässig den Account (Domain) upzudaten, muss man sich nun mind. alle 30 Tage einmal in seinen Account einloggen, damit dieser aktiv bleibt.

Wer also nicht regelmässig daran denkt, oder seinen Account auf Premium erweitert, läuft Gefahr, diesen zu verlieren.

Was würde also näher liegen, als diese "lästige Pflicht" zu automatisieren?

Bei administrator.de ist dazu ein interessanter Userbeitrag erschienen (Login bei DynDNS.com automatisieren), der genau diese Problem aufgreift und löst! Zu beachten ist dabei, dass der Trick nur so lange funktioniert, wie DynDNS.com seine Webseite nicht ändert.

 

Laden Sie sich dazu einfach das kompilierte Login Script herunter, das realtiv am Anfang im Beitrag erwähnt wird. Erstellen Sie sich dann über die Aufgabenplanung einen neuen Task, der z.B. alle 14 Tage getriggerd wird. Geben Sie die nötigen Daten an, fertig!

 

Und schon können Sie das "Problem" DynDNS.com erst einmal aussitzen. Dennoch sollten Sie überlegen, entweder zu seinem anderen DynDNS Provider zu wechseln, oder einen Premium Account zu erwerben.

 

Besitzern von Draytek Vigor Router können wir den DynDNS Service von TwoCom (Two-DNS) wärmstens empfehlen, da dieser sehr schnell und stabil funktioniert und direkt im Router eingetragen werden kann.

 

 

Update 07.04.2014:

Wie DynDNS heute verkündete, wird der kostenfreie Service in den nächsten 30 Tagen eingestellt.

 

 

 

 

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren:

 



Zurück

^TOP^