News

Interessengemeinschaft Layenhof e.V.


Veröffentlicht von MOS-Computer GbR am 20.02.2015

Die Interessengemeinschaft Layenhof e.V. (kurz: IG Layenhof) ist mit einer neuen Webseite online.

Da für die Umsetzung der Webseite kein Responsive Template gefordert war, wurde eine frei verfügbare Vorlage genutzt. Diese wurde soweit umgestrickt, dass sämtliche Einstellungen und Ausgaben über das Backend des Websitebaker CMS vorgenommen werden können.

Das zuvor genannte CMS kommt zum Einsatz, da es besonders einfach zu bedienen ist und die Seite auch von weniger erfahrenen Anwendern gepflegt werden kann und soll.

 

Weitere Informationen zur IG Layenhof:

 

Nachdem im Januar/Februar 1994 die ersten Bewohner in drei der sieben Wohnblocks der ehemaligen Clark Housing Area des amerikanischen Finthen Airfield eingezogen waren, wurde am 18. November 1994 die Interessengemeinschaft Layenhof e.V. gegründet.

Diese hat im Laufe der Jahre mehrere Großprojekte umgesetzt und sich aktiv darum gekümmert, das Zusammenleben und die Gemeinschaft auf dem Layenhof zu Pflegen und zu fördern. Hauptaugenmerk lag immer auf gelebte, integrative und inklusive Nachbarschaft. Das Problem eines "sozialen Ghettos" sollte gar nicht erst enstehen.

Über die Jahre und Jahrzehnte hat sich die IG-Layenhof zum Bindeglied der auf dem Gelände beheimateten Vereine und Institutionen entwickelt. Ob Wohnprojekt, Wa(h)l, Künstler, Gewerbetreibende oder die Kulturfabrik Airfield, bei Problem- oder Fragestellungen ist der Nachbarschaftstreff der IG-Layenhof zum ersten Anlaufpunkt für die Bewohner und Nutzer geworden.

Zwischenzeitlich leben ca. 450 Menschen auf dem Layenhof und die IG hat sich auch für die Zukunft weiter große Ziele gesetzt.

 



Zurück

^TOP^