News

SBS 2011 Konsole: Falsche Anzeige


Veröffentlicht von MOS-Computer GbR am 14.06.2012

 

 

Problem:

Die Konsole des SBS 2011 zeigt u.U. weiterhin einen Fehler an, obwohl dieser behoben wurde.

Im konkreten Fall war es ein Sicherungsjob der fehl schlug, da der Server just im Moment der Sicherung neu gestartet wurde. Die Konsole meldete nach dem Neustart natürlich einen Fehler. Obwohl alle Probleme behoben und das Backup danach manuell gestartet wurde, meldete die Konsole unter "Sonstige Warnungen" weiterhin einen Fehler.

 

 

Lösung:

Lösen Sie zuerst evtl. bestehende Probleme, die Sie den Protokollen entnehmen können. Sollte die Meldung danach weiterhin bestehen, versuchen Sie folgende Möglichkeiten:

  1. Lassen Sie manuell einen zusammengefassten und detaillierten Netzwerkbericht erstellen. Aktualisieren Sie danach die Ansicht der Konsole. Evtl. ist der Fehler schon verschwunden.
  2. Falls nicht, schauen Sie in der Fehlermeldung, von welchem Protokoll der Fehler geliefert wird. Gehen Sie danach in die Ereignisanzeige und sichern Sie zunächst das Protokoll, das den Fehler liefert (z.B. BackUp), falls Sie dieses noch mal benötigen. Löschen Sie danach das Protokoll. U.U. ist es auch nötig, dies ebenfalls mit dem System- und Anwendungsprotokoll zu wiederholen. Lassen Sie danach die Netzwerkberichte neu erstellen und aktualisieren Sie die Anzeige.

Wenn alles geklappt hat, sollte die SBS Konsole danach keine Fehler mehr anzeigen, die nicht mehr existent sind.

Diese Vorgehensweise muss nicht immer helfen, führte aber im obigen Fall zum Erfolg.

Unter Umständen kann es vorkommen, dass es bis zu 24h dauert, bis wieder korrekte Meldungen angezeigt werden.

 

 

 

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren:



Zurück

^TOP^