News

T-Online E-Mail und 1&1 Mail-Server


Veröffentlicht von MOS-Computer GbR am 14.11.2014

Es gibt Dinos, die werden einfach noch genutzt, obwohl man lieber nach etwas besserem Ausschau halten sollte. Einer davon ist die T-Online E-Mail Software.

Zum Patchday im November 2014 hat Microsoft u.a. einen Fix in der Krypto-Infrastruktur vorgenommen. Seitdem scheint T-Online E-Mail nicht mehr mit dem Mailservern von 1&1 (ggf. auch weitere Provider) kommunizieren zu können. Beim Abruf oder Versand kommt nur eine nichtssagende Meldung, bzw. der Hinweis auf Fehler E-41 (Fehler in der Verschlüsselung).

Als Workaround, wenn man partout noch nicht auf T-Online E-Mail verzichten möchte, kann man z.B. folgenden Weg gehen:

AVG arbeitet nun als Mailproxy (eigentliche Funktion des Mailscanners) und übernimmt die Verbindung zu den 1&1 Mailservern.

Der Mailversand und -empfang sollte nun wieder problemlos funktionieren.

 

Tipp: Schnellstmöglich auf ein vernünftiges E-Mailprogramm umsteigen!!!

 

 

Nachtrag:

Die Problematik scheint noch auf weitere Provider und deren verschlüsselte E-Mail Kommunikation zu zutreffen.

 

 

 

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren:



Zurück

^TOP^